Tiroler Pasta mit Speck-Bergkäse-Pesto

Tiroler Pasta mit Speck-Bergkäse-Pesto

Zutaten

Pesto:

60 g Tirol Milch Bergkäse g.U. *)

4 Scheiben Tiroler Speck

50 g Pinienkerne

130 ml Olivenöl

etwas Zitronenabrieb

1 Bund Basilikum

1/2 Bund Petersilie

Salz

 

Pasta:

1 Pkg. Tagliatelle

Zubereitung

Die Pasta al dente kochen.

Den Tirol Milch Bergkäse fein reiben und zur Seite stellen.

Den Tiroler Speck fein schneiden und mit den Pinienkernen in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anbraten. Vom Basilikum und der Petersilie die Blätter abzupfen. 

Die Kräuter, den geriebenen Tirol Milch Bergkäse, die Pinienkern-Speck Mischung sowie die restlichen Zutaten in einen hohen Behälter füllen und mit dem Mixstab pürieren.

Die gekochte Pasta mit dem Speck-Bergkäse-Pesto vermengen und genießen. 

Rezept-Tipp

*) Anstelle vom Tirol Milch Bergkäse g.U. kann auch der Andreas Hofer Jubiläumskäse, Tiroler Felsenkeller oder Tiroler Adler verwendet werden.

 

Das Speck-Bergkäse-Pesto schmeckt auch hervorragend als Dip zu Käse.

Rezeptvideo:
  Das Video zum Rezept finden Sie hier:   http://youtu.be/e7VIS9RIUWk