Kräuter-Käse-Tascherln

Kräuter-Käse-Tascherln

Zutaten

Teig für 20 Stück:

2 mittelgroße Erdäpfel

50 g Tirol Milch Alpenbutter

250 g Mehl

3 Eidotter Salz, Pfeffer, Muskatnuß

 

Fülle für 20 Stück:

1 kl. Schale mit Kräutern: Petersilie, Salbei, Thymian, Basilikum

50 g Tiroler Felsenkeller Käse

150 g Tirol Milch Speisetopfen 40%

Salz, Pfeffer, Muskatnuß

Zubereitung

Erdäpfel in der Schale gar kochen, heiß schälen, durch eine Presse drücken und auskühlen lassen.

Für die Fülle die Kräuter fein hacken und mit dem geriebenem Felsenkeller Käse und Topfen vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Für den Teig die Erdäpfel und die restlichen Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Nudelholz ausrollen, ca. 5 cm große Kreise ausstechen und die Teigränder mit etwas Wasser einpinseln. Die Fülle mittig platzieren, die Tascherln zusammenklappen und verschließen. Die Ränder gut andrücken.

Die Teigtaschen im heißen Salzwasser ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Kräuter-Käse-Tascherln auf Tellern anrichten, mit brauner Butter beträufeln und mit gehacktem Schnittlauch garnieren.