Gefüllte Topfenpalatschinken

Gefüllte Topfenpalatschinken

Zutaten

Teig

• 200g Mehl

• 500 ml Bergbauern Vollmilch

• 20 g Zucker

• 4 Stk. Eier

 

Fülle

• 2 Stk. Eier

• 60g Zucker

• 500g Tiroler Topfen

• 2 Pkg. Vanillezucker

• Schale von 1 Bio-Zitrone (abgerieben)

• 60g Tirol Milch Alpenbutter (zerlassen)

• 40g Rosinen (nach Wunsch)

 

Überguss

• 150 ml Bergbauern Vollmilch

• 2 Stk. Eier

• 2 Pkg. Vanillezucker

• 1 EL Rum

 

Weiteres

• Salz

• Tirol Milch Alpenbutter (für die Auflaufform)

• Staubzucker

• Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

 

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Milch, Zucker und 1 Prise Salz verrühren. Eier einrühren und den Teig ca. 20 Minuten rasten lassen.
  2. In einer Pfanne (Ø 24 cm) 1 TL Öl erhitzen (etwa auf mittlerer Hitze), 1 Schöpfer Teig eingießen, verlaufen lassen und backen. Dann die Palatschinke wenden und fertig backen. Neun weitere Palatschinken backen.
  3. Für die Fülle die Eier trennen und das Eiklar mit Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen. Topfen, Dotter, Vanillezucker und Zitronenschale glatt rühren. Butter und Rosinen einrühren und den Schnee unterheben.
  4. Rohr auf 160 °C vorheizen und die Auflaufform (ca. 35 x 20 x 5 cm) mit Butter ausstreichen.
  5. Je zwei Palatschinken überlappend auf Frischhaltefolie legen und die Fülle darauf verstreichen. Palatschinken mithilfe der Folie einrollen und quer Dritteln. Danach die Palatschinken in die Form schichten und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) für ca. 10 Minuten backen.
  6. Für den Überguss alle Zutaten verquirlen und über die Palatschinken gießen und die Palatschinken noch ca. 35 Minuten backen. Mit Staubzucker bestreut servieren.